Junge Mikroprojekte

RIVA NORD ist Anlaufstelle für Anträge, die über das Budget “Junge Mikroprojekte” der Stadt München finanziert werden können.

Was heißt das für Euch?

Der Stadtrat der Landeshauptstadt München stellt jedes Jahr 40.000 Euro für Projekte von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Verfügung.

Es geht um Ideen und Projekte, die möglichst vielen jungen Menschen zugutekommen.
Damit das Geld auch wirkungsvoll und in eurem Sinne eingesetzt wird, gibt es vier verschiedene Fördermöglichkeiten.
Eine davon ist “Junge Mikroprojekte“. Dabei geht es um Geldmittel, die direkt an euch vergeben werden, damit ihr eure Anliegen im Stadtviertel oder im Stadtgebiet umsetzen könnt. Übers ganze Stadtgebiet verteilt gibt es Anlaufstellen, die euch unterstützen. Hier im Münchner Norden ist RIVA NORD eine davon.

Mehr unter www.junge-projekte.de

 

Und was bedeutet dies nun genau?

Für was gibt es Geld?
Gefördert werden eure Ideen, wenn ihr alle oder zumindest ein Teil von euch in München lebt. Es geht um Ideen, die möglichst vielen anderen jungen Menschen zugutekommen.

Wer bekommt Geld?
Ihr, wenn ihr zwischen 14 und 21 Jahre alt seid.

Was kann man mit dem Geld machen?
Für die Mikroprojekte bekommt ihr einen festen Betrag zwischen 250 und maximal 500 Euro, den ihr in Anschaffungen und Sachkosten, wie z. B. Leihgebühren(1) für Geräte o. ä. und Mieten investieren könnt. Diese müssen im direkten Zusammenhang mit der Umsetzung der Idee stehen und auch anderen jungen Menschen zugutekommen.

Honorare und Aufwandsentschädigungen könnt ihr damit nur finanzieren, wenn sie notwendig und angemessen sind. Dazu müsst ihr euch im Vorfeld mit der Anlaufstelle (z.B. RIVA NORD) beraten.

(1) Wenn die Ausleihe nicht teurer ist als eine Neuanschaffung

Wie läuft alles ab?
Wenn ihr eine Idee habt, könnt ihr euch schriftlich oder mit einem Video bei einer der Anlaufstellen (z.B. RIVA NORD) in eurer Nähe bewerben. Dort könnt ihr euch natürlich auch beraten lassen. Vorab ist zu klären, ob für eure Idee eine Genehmigung durch die Stadt notwendig ist. Um diese Genehmigung müsst ihr euch selbst kümmern.

Wird euer Antrag genehmigt, erhaltet ihr das Geld ausgezahlt. Die Auszahlung kann allerdings auch auf zwei Teilbeträge aufgeteilt werden: anfangs erhaltet ihr 80 Prozent, die restlichen 20 Prozent bekommt ihr erst nach Abgabe einer Dokumentation (Bericht, Fotos oder Video), die nach dem Projekt eingereicht werden muss

 

 

KONTAKT

Kinder- und Jugendraum RIVA NORD
Ingolstädter Str. 243 + 217
80939 München
Tel.: 089/18923163
Fax: 089/18923165
E-Mail: riva.nord(at)kjr-m.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 14-19 Uhr Offener Treff
Dienstag/Freitag: 14-18 Uhr Offener Treff
Donnerstag: 14-19 Uhr Mädchentag

Mittwoch: 15-18 Uhr Mobiles Spielangebot in der Siedlung in Kooperation mit dem Kinderhaus Harthof

Zusätzliche Angebotszeiten in den Ferien und am Wochenende

ANFAHRT

So erreicht ihr uns mit dem MVV:
U2 Harthof + Bus 141 oder Bus 170 Haltestelle Neuherbergstraße – von dort einfach an der Ingolstädter Straße stadtauswärts bis zum letzten Haus laufen.

Bus 294 oder Bus 295 Haltestelle FC Bayern Campus – das RIVA findet ihr auf der gegenüberliegenden Straßenseite!